Ausbildung bei Lerchenmüller Von Experten mit Freude lernen

Der Beruf des Spenglers (m/w/d)

Egal wo gebaut wird, ein Spengler, oder eine Spenglerin, ist immer mit von der Partie. Aber was genau machen die eigentlich?

Grundsätzlich dreht sich im Spenglerberuf alles um die Verarbeitung von Metall. Beim Hausbau sind das beispielsweise Arbeiten an Rohren, Abdeckungen, Fassaden, oder Regenrinnen. Aber auch beim Dach, der Kamin- und Fenstereinfassung und Blitzschutzanlagen sind Spengler gefragt. Der Spenglerberuf ist also extrem abwechslungsreich und gleichzeitig zukunftssicher. Denn gebaut wird immer. Bewirb dich jetzt und lerne dein Handwerk von echten Experten.

Wir haben über 90 Jahre Erfahrung.
Die geben wir gerne weiter.

x

Stolz, Leidenschaft, Erfüllung Beruf Trifft auf Berufung

Du willst nicht nur irgendeinen Beruf erlernen, sondern mit deiner Arbeit etwas erschaffen, aufbauen und gestalten? Du willst anderen bei der Verwirklichung ihrer Träume helfen und einen wichtigen Beitrag leisten?

Dann bist du hier genau richtig!

Denn wir Spengler machen genau das und zwar jeden Tag. Für uns ist es häufig nur ein weiteres, abzudichtendes Gebäude , aber für unsere Kunden bedeutet es immer wieder den Beginn von etwas Großem. Sei es die neue Industriehalle, die hunderten Menschen Arbeit ermöglicht, oder das Eigenheim, das einer jungen Familie ein Zuhause gibt. Mit unserer Arbeit erschaffen wir Werte die bleiben und unsere Mitmenschen voran bringen.

FAQ zur Ausbildung

Vom ersten Tag, bis zur Abschlussprüfung: Die Ausbildung zum Spengler / zur Spenglerin dauert in der Regel 3,5 Jahre.

Natürlich sollst du für deine Arbeit fair entlohnt werden. Lohndumping gibt es bei uns nicht! Während deiner Ausbildung verdienst du daher bereits ab dem ersten Lehrjahr 770€ pro Monat. Im zweiten, dritten und vierten Lehrjahr steigt dein Gehalt dann regelmäßig, auf letztendlich 1070€ pro Monat an.

  1. Lehrjahr: 770€ / Monat
  2. Lehrjahr: 870€ / Monat
  3. Lehrjahr 970€ / Monat
  4. Lehrjahr 1070€ / Monat

Typischerweise triffst du dich um 7.30 Uhr mit deinen Kollegen in unserer Werkhalle. Je nachdem, ob für den nächsten Projektschritt Bauteile angefertigt werden müssen, arbeitet ihr zunächst vor Ort an den Maschinen, oder es geht gleich raus auf die Baustelle, wo du gemeinsam mit deinen Kollegen an der Fertigstellung unserer Projekte arbeitest.

Du willst bei uns durchstarten? Dann schick uns deinen tabellarischen Lebenslauf und eine kurze Beschreibung was dich am Spenglerberuf interessiert und wieso du unbedingt bei Lerchenmüller lernen willst.
Unser Versprechen: Wir melden uns innerhalb einer Woche bei dir zurück.
Du bist dir noch nicht sicher ob Spengler etwas für dich ist?
Gerne kannst du auch mal zum einwöchigen Probearbeiten vorbei kommen, um dir vorher alles anzusehen.

Wir möchten keine Azubis, die Lerchenmüller nur als Ausbildungsstelle sehen. Wer bei Lerchenmüller lernt, sollte sich auch vorstellen können, langfristig hier zu bleiben. Deshalb stehen deine Chancen, nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung, überaus gut.

Du willst Dazu gehören?

Und bist der Meinung du hast was es braucht, um bei uns als
Spengler und Dachabdichter durchzustarten?

Immer ein Erlebnis

Dachabdichter und Spengler gibt es auch anderswo. Aber hier bei Lerchenmüller arbeiten die, die auf Aktion stehen. Deswegen sind unsere Team-Events auch so wie sie sind. Kostprobe gefällig:

x

Nicht von hier? Kein Problem

Leben wo andere Urlaub machen

Unser Allgäu bietet wirklich für alle Geschmäcker die richtige Mischung.
Während Kempten und Memmingen zum Bummeln einladen, eignen sich
unsere Berge, Flüsse und Seen perfekt für aktiongeladene Wochenendausflüge.

Folge uns auf Instagram

lerchenmüller_dach_wand

Lerchenmüller #dach #flachdach #wand #fassade Ihr perfekter Ansprechpartner im Bereich Dach und Wand.
Familienbetrieb seit 1928